Artikel

Der Atem als Türöffner

Eine Grundvoraussetzung für körperliche, seelische und geistige Entwicklung ist ein freier Fluss des Atems. Gelingt es, das Atemgeschehen in die pädagogischen/therapeutischen Interventionen einzubeziehen, so können bisher ungenutzte Ressourcen bei Kindern/Erwachsenen freigesetzt und genutzt werden.

 

Zu dieser spannenden Weiterbildung geht es hier.

Die Psychomotoriktherapie eignet sich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die motorische oder emotionale Probleme, Verhaltensauffälligkeiten oder Schwierigkeiten in ihren Beziehungen zu anderen haben.