Artikel

Lehrgang: Systemisch erweiterte Psychomotoriktherapie im Kontext Familie

Dieser eineinhalbjährige Lehrgang von KINDER STARK MACHEN soll dazu befähigen, auch die Eltern auf psychomotorische Weise, über die Bewegung und das Spiel, in die Therapie einzubinden. Der Lehrgang vermittelt Kenntnisse, um schwierige Situationen zu analysieren, mit dem Ziel, das Gelingende innerhalb der Familie zu stärken. Funktionierende Interaktionen stabilisieren das Familiensystem.

Weitere Informationen: https://www.kinderstarkmachen.ch/weiterbildung/lehrgang-kontext-familie/

Die Psychomotoriktherapie eignet sich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die motorische oder emotionale Probleme, Verhaltensauffälligkeiten oder Schwierigkeiten in ihren Beziehungen zu anderen haben.