Ausbildung im Europaraum - arbeiten in der Schweiz

Auf Grund des Abkommens zur Personenfreizügigkeit zwischen der Europäischen Union (EU) und der Schweiz steht es Personen aus dem EU-Raum offen, ihre Tätigkeit auch in der Schweiz auszuüben.

In reglementierten Berufen wie dem der Psychomotoriktherapeutin bzw. des Psychomotoriktherapeuten muss die Ausbildung den schweizerischen Standards entsprechen.

Sie besitzen ein ausländisches Diplom in Psychomotoriktherapie und möchten in der Schweiz arbeiten? Stellen Sie bei der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) den Antrag um Anerkennung Ihrer Ausbildung.

Die Psychomotoriktherapie eignet sich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die motorische oder emotionale Probleme, Verhaltensauffälligkeiten oder Schwierigkeiten in ihren Beziehungen zu anderen haben.

SEKRETARIAT

Psychomotorik Schweiz
Genfergasse 10
3011 Bern

Nicole Messner, Sachbearbeiterin
Montag: 9:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag: 9:00 - 12:30 Uhr, 14:00 - 16:00 Uhr
Tel. +41 (0)31 301 39 80
info@psychomotorik-schweiz.ch