Entwicklung im Vorschulalter

Ein Kleinkind erkundet und entdeckt seine Umgebung durch Bewegung und lernt sich so darin zurecht zu finden. Gleichzeitig knüpft es Beziehungen zu den Personen in seinem Umfeld und lernt Gefühle zu äussern, wahrzunehmen und zu lesen. Es lernt sich als Individuum zu erkennen. Die Bewegung, das Denken und das Fühlen sind während der gesamten Entwicklung eng miteinander verknüpft und beeinflussen sich gegenseitig.

Die Psychomotoriktherapie eignet sich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die motorische oder emotionale Probleme, Verhaltensauffälligkeiten oder Schwierigkeiten in ihren Beziehungen zu anderen haben.

GESCHÄFTSSTELLE

Psychomotorik Schweiz
Genfergasse 10
3011 Bern

Nicole Messner, Simone Reichenau
Tel. +41 (0)31 301 39 80 (Montag - Donnerstag)
info@psychomotorik-schweiz.ch