Wer und was ist Psychomotorik Schweiz

Psychomotorik Schweiz ist der schweizerische Berufsverband der diplomierten Psychomotoriktherapeutinnen und -therapeuten. Er vertritt rund 800 Mitglieder aus allen Regionen der Schweiz.

Der anerkannte Verhandlungspartner in der Schweiz

Der Verband Psychomotirik Schweiz repräsentiert den Beruf der Psychomotoriktherapeutinnen und -therapeuten und vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber den Behörden, den Vertragspartnern, der Politik und der Öffentlichkeit. Er agiert auf nationaler, regionaler und kantonaler Ebene.

Seit der Gründung 1972 hat sich Psychomorik Schweiz systematisch zum anerkannten Verhandlungspartner im Bildungs- und Gesundheitswesen entwickelt. Auf internationaler Ebene ist Psychomotorik Schweiz Teil des Europäischen Forums für Psychomotorik EFP - der Dachorganisation der europäischen Berufsverbände der Psychomotoriktherapeutinnen und -therapeuten. In dieser Funktion organisiert der Verband den
6. Europäischen Kongress für Psychomotorik, der im Mai 2016 in Luzern stattfindet.

Zwei Ziele: Ausbau und Optimierung

Ausbau: Psychomotorik Schweiz setzt sich dafür ein, dass der Zugang zu den Leistungen der Psychomotoriktherapeutinnen und -therapeuten gesichert und ausgebaut wird – im Interesse der Gesellschaft.

Optimierung: Die Aktivitäten von Psychomotorik Schweiz werden laufend professionalisiert. So kann der Verband künftige Herausforderungen, die sich dem Beruf stellen werden, kompetent angehen.

Vier Strategien zur Zielerreichung:

  • eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit, um das Fachwissen der Psychomotiktherapeutinnen und -therapeuten zu verbreiten und wichtige Entscheidungen im Bildungs- und Gesundheitswesen zu beeinflussen;
  • eine klare und transparente Kommunikation den Mitgliedern, den Vertragspartnern, den Behörden und der Öffentlichkeit gegenüber;
  • die Qualität des Berufs und der Leistungen der Psychomotoriktherapeutinnen und -therapeuten;
  • die Zusammenarbeit mit den Ausbildungsinstitutionen und den Berufsverbänden des Bildungs- und Gesundheitswesens.

Die Psychomotoriktherapie eignet sich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die motorische oder emotionale Probleme, Verhaltensauffälligkeiten oder Schwierigkeiten in ihren Beziehungen zu anderen haben.

GESCHÄFTSSTELLE

Psychomotorik Schweiz
Genfergasse 10
3011 Bern

Nicole Messner, Simone Reichenau
Tel. +41 (0)31 301 39 80 (Montag - Donnerstag)
info@psychomotorik-schweiz.ch